Wichtige Tipps zu Ihrer Druckdatenerstellung

 

Mit diesen Schritten beeinflussen Sie das Ergebnis zu einer perfekten Druckdatenerstellung:

  • Legen Sie Ihre Druckdaten bitte immer im CMYK-Farbmodus an um mögliche Farbabweichungen zu verhindern. In einen anderen Fall übernehmen wir keine Gewährleistung).
  • Die Größe des Datenformats muss der Größe des Leuchtkastens entsprechen.
  • Ihre Grafik sollte eine hohe Auflösung aufweisen (im Normalfall sollte die Datei mit 300 dpi angelegt werden.
  • Bleiben Sie bitte mit wichtigen Informationen 2 cm vom Rand des Endformates weg. Unsere Produktion weist Sie darauf hin, dass die Zargenleiste leicht in das Bild hineinragt.
  • Schriften müssen vollständig in Kurven konvertiert oder eingebettet sein.
  • ACHTUNG: Eine Rechtschreib- und Satzfehlerprüfung wird unsererseits nicht durchgeführt und oder korrigiert.
  • Speichern Sie Ihr Druckdaten im korrekten Datenformat (PDF oder JPG)
  • Kontrollieren Sie am Ende die korrekte Seitenausrichtung

Bitte beachten Sie: lediglich bei Zubuchung unserer kostenpflichtigen Qualitätskontrolle führen wir folgende, weitergehenden Prüfungen und Korrekturen Ihrer Druckdaten durch:

  • Wir prüfen Ihrer Druckdaten auf Format, Auflösung und Beschnitt
    Von uns durchgeführte Korrekturen, die das Erscheinungsbild Ihrer Druckdaten beeinflussen könnten, werden
  • Ihnen zeitnah mit der Bitte um Druckfreigabe mitgeteilt. Bitte prüfen Sie regelmäßig Ihr E-Mail-Postfach auf neue Druckhinweise und Produktionsfortschritte.

Warenkorb